Ver­trags­staa­ten der Gen­fer Flüchtlingskonvention


Dem Abkom­men über die Recht­stel­lung der Flücht­lin­ge vom 28. Juli 1951 und dem Pro­to­koll über die Recht­stel­lung der Flücht­lin­ge vom 31. Janu­ar 1967 sind ins­ge­samt 145 Staa­ten beigetreten:

  • Ägyp­ten
  • Äqua­to­ri­al­gui­nea
  • Äthio­pi­en
  • Alba­ni­en
  • Alge­ri­en
  • Ango­la
  • Anti­gua und Barbuda
  • Argen­ti­ni­en
  • Arme­ni­en
  • Aser­bai­dschan
  • Aus­tra­li­en
  • Baha­mas
  • Bel­gi­en
  • Beli­ze
  • Benin
  • Boli­vi­en
  • Bos­ni­en und Herzegowina
  • Botsua­na
  • Bra­si­li­en
  • Bul­ga­ri­en
  • Bur­ki­na Faso
  • Burun­di
  • Chi­le
  • Chi­na (Volks­re­pu­blik)
  • Cos­ta Rica
  • Côte d’I­voi­re
  • Däne­mark
  • Deutsch­land
  • Domi­ni­ca
  • Domi­ni­ka­ni­sche Republik
  • Dschi­bu­ti
  • Ecua­dor
  • El Sal­va­dor
  • Est­land
  • Fidschi
  • Finn­land
  • Frank­reich
  • Gabun
  • Gam­bia
  • Geor­gi­en
  • Gha­na
  • Grie­chen­land
  • Gua­te­ma­la
  • Gui­nea
  • Gui­nea-Bissau
  • Hai­ti
  • Hei­li­ger Stuhl (Vati­kan)
  • Hon­du­ras
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Isra­el
  • Ita­li­en
  • Jamai­ka
  • Japan
  • Jemen
  • Kam­bo­dscha
  • Kame­run
  • Kana­da
  • Kap Ver­de1
  • Kasach­stan
  • Kenia
  • Kir­gi­si­stan
  • Kolum­bi­en
  • Kon­go2
  • Kon­go (Demo­kra­ti­sche Republik)
  • Korea (Repu­blik)
  • Kroa­ti­en
  • Leso­tho
  • Lett­land
  • Libe­ria
  • Liech­ten­stein
  • Litau­en
  • Luxem­burg
  • Mada­gas­kar3
  • Mala­wi
  • Mali
  • Mal­ta4
  • Marok­ko
  • Mau­re­ta­ni­en
  • Maze­do­ni­en
  • Mexi­ko
  • Mol­dau (Repu­blik)
  • Mona­co56
  • Mon­te­ne­gro
  • Mosam­bik
  • Nami­bia7
  • Neu­see­land
  • Nica­ra­gua
  • Nie­der­lan­de
  • Niger
  • Nige­ria
  • Nor­we­gen
  • Öster­reich
  • Pana­ma
  • Papua-Neu­gui­nea
  • Para­gu­ay
  • Peru
  • Phil­ip­pi­nen
  • Polen
  • Por­tu­gal
  • Ruan­da
  • Rumä­ni­en
  • Rus­si­sche Föderation
  • Salo­mo­nen
  • Sam­bia
  • Samoa
  • São Tomé und Príncipe
  • Schwe­den
  • Schweiz
  • Sene­gal
  • Ser­bi­en
  • Sey­chel­len
  • Sier­ra Leone
  • Sim­bab­we
  • Slo­wa­kei
  • Slo­we­ni­en
  • Soma­lia
  • Spa­ni­en
  • St. Kitts und Nevis8
  • St. Vin­cent und die Gre­na­dinen9
  • Süd­afri­ka
  • Sudan
  • Suri­nam
  • Swa­si­land
  • Tadschi­ki­stan
  • Tan­sa­nia
  • Timor-Les­te
  • Togo
  • Tri­ni­dad und Tobago
  • Tschad
  • Tsche­chi­sche Republik
  • Tune­si­en
  • Tür­kei10
  • Turk­me­ni­stan
  • Tuva­lu
  • Ukrai­ne
  • Ugan­da
  • Ungarn11
  • Uru­gu­ay
  • Vene­zue­la12
  • Ver­ei­nig­te Staa­ten von Ame­ri­ka13
  • Ver­ei­nig­tes König­reich von Groß­bri­tan­ni­en und Nordirland
  • Weiß­russ­land (Bela­rus)14
  • Zen­tral­afri­ka­ni­sche Republik
  • Zypern
  1. nur Ver­trags­staat des Pro­to­kolls von 1967, nicht der Kon­ven­ti­on von 1951 []
  2. hat gemäß Arti­kel 1 B1 der Kon­ven­ti­on erklärt, dass es unter “Ereig­nis­sen, die vor dem 1. Janu­ar 1951” ein­ge­tre­ten sind, nur Ereig­nis­se ver­steht, “die vor dem 1. Janu­ar 1951 in Euro­pa ein­ge­tre­ten sind”, d.h., dass ese kei­ne nicht­eu­ro­päi­schen Flücht­lin­ge als Kon­ven­ti­ons­flücht­lin­ge aner­kennt oder auf­nimmt. []
  3. nur Ver­trags­staat der Kon­ven­ti­on von 1951, nicht des Pro­to­kolls von 1967 []
  4. hat gemäß Arti­kel 1 B1 der Kon­ven­ti­on erklärt, dass es unter “Ereig­nis­sen, die vor dem 1. Janu­ar 1951” ein­ge­tre­ten sind, nur Ereig­nis­se ver­steht, “die vor dem 1. Janu­ar 1951 in Euro­pa ein­ge­tre­ten sind”, d.h., dass ese kei­ne nicht­eu­ro­päi­schen Flücht­lin­ge als Kon­ven­ti­ons­flücht­lin­ge aner­kennt oder auf­nimmt. []
  5. nur Ver­trags­staat der Kon­ven­ti­on von 1951, nicht des Pro­to­kolls von 1967 []
  6. hat gemäß Arti­kel 1 B1 der Kon­ven­ti­on erklärt, dass es unter “Ereig­nis­sen, die vor dem 1. Janu­ar 1951” ein­ge­tre­ten sind, nur Ereig­nis­se ver­steht, “die vor dem 1. Janu­ar 1951 in Euro­pa ein­ge­tre­ten sind”, d.h., dass ese kei­ne nicht­eu­ro­päi­schen Flücht­lin­ge als Kon­ven­ti­ons­flücht­lin­ge aner­kennt oder auf­nimmt. []
  7. nur Ver­trags­staat der Kon­ven­ti­on von 1951, nicht des Pro­to­kolls von 1967 []
  8. nur Ver­trags­staat der Kon­ven­ti­on von 1951, nicht des Pro­to­kolls von 1967 []
  9. nur Ver­trags­staat der Kon­ven­ti­on von 1951, nicht des Pro­to­kolls von 1967 []
  10. hat gemäß Arti­kel 1 B1 der Kon­ven­ti­on erklärt, dass es unter “Ereig­nis­sen, die vor dem 1. Janu­ar 1951” ein­ge­tre­ten sind, nur Ereig­nis­se ver­steht, “die vor dem 1. Janu­ar 1951 in Euro­pa ein­ge­tre­ten sind”, d.h., dass ese kei­ne nicht­eu­ro­päi­schen Flücht­lin­ge als Kon­ven­ti­ons­flücht­lin­ge aner­kennt oder auf­nimmt. []
  11. hat gemäß Arti­kel 1 B1 der Kon­ven­ti­on erklärt, dass es unter “Ereig­nis­sen, die vor dem 1. Janu­ar 1951” ein­ge­tre­ten sind, nur Ereig­nis­se ver­steht, “die vor dem 1. Janu­ar 1951 in Euro­pa ein­ge­tre­ten sind”, d.h., dass ese kei­ne nicht­eu­ro­päi­schen Flücht­lin­ge als Kon­ven­ti­ons­flücht­lin­ge aner­kennt oder auf­nimmt. []
  12. nur Ver­trags­staat des Pro­to­kolls von 1967, nicht der Kon­ven­ti­on von 1951 []
  13. nur Ver­trags­staat des Pro­to­kolls von 1967, nicht der Kon­ven­ti­on von 1951 []
  14. nur Ver­trags­staat des Pro­to­kolls von 1967, nicht der Kon­ven­ti­on von 1951 []

Sie sind derzeit offline!

Zum Inhalt springen